Datum/Zeit
Date(s) - 19/09/2019
18:30 - 20:30

Kategorien


Der Vortrag ist eine Einführung in die Entwicklung von Heilung durch Klang und Musik.

Musik entstand aus dem Bedürfnis des Menschen nach Kommunikation und diente als soziales
Bindemittel für Gemeinschaftsgefühl im Zusammenleben. Die Wurzeln der Musik liegen im Schamanismus, dem ältesten der Menschheit bekannten Heilsysteme.

Die Klangwirkung diente u.a. der Heilung mittels der rituellen Kraft des Schamanismus.
Das Hören von Musik wirkt tief in unserem Inneren mit unseren Emotionen. Dabei geht es um die
positive Wirkung von Schwingung und Resonanz auf das körperliche und seelische Befinden.
Musik spricht das neuronale Belohnungszentrum in unserem Gehirn an und gelangt dann in unseren
Innenraum, wo es unser Herzbewusstsein aktiviert.

Mit Beispielen aus der Barock- und südeuropäischen Folkloremusik lassen wir uns emotional
ansprechen und erleben Frohsinn, Heiterkeit und Lebensfreude. Diese „frohen Qualitäten“ wirken
in uns hinein und können einen Heilungsprozess auslösen bzw. ihn unterstützen.

Referent:
Walter Kozuch, Natur- und Gesundheitspädagoge

 

Beginn: 18:30 Uhr ohne Anmeldung
Einlass 18 Uhr
Eintritt € 9,– für Vitalia Mitglieder, € 12,– für Interessierte

Die heilende Kraft der Musik – ein naturgegebenes Phänomen.