Spinat ist mehr als nur Gemüse

Liebe Vitalia Freunde,

Bald ist es soweit und der Spinat kann wieder regional, frisch geerntet eingekauft werden. Die Saison beginnt im März und geht bis Mai und dann wieder im September bis November. Ein Gemüse das nicht nur gesund ist und schmeckt, denn Spinat hat noch einige Qualitäten mehr vorzuweisen.

Spinat im frischen, nicht erhitzen Zustand z.B. als Smoothie verzehrt, hilft er durch seine Inhaltsstoffe die Muskulatur aufzubauen. Nitrate im Spinat regen den Körper an Stickstoffmonoxid (NO) zu produzieren, was unter anderem Entzündungshemmend wirkt. Außerdem soll Stickstoffmonoxid helfen Schlaganfälle, Herzinfarkte und Thrombosen vorzubeugen. Im Rohzustand kann Spinat super im Salat, oder grünen Smoothie eingesetzt werden.

Hier einen Einblick über die wesentlichen Inhaltsstoffe:

Carotin, Vitamin B1, B2, B6, C, E, K, Niacin, Folsäure, Biotin, Pantothensäure, Calcium, Kalium, Natrium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Schwefel, Jod, Mangan, Kobalt, Kupfer, Zink, Nickel, Flour, Selen, Bitterstoffe, Sekretin, pflanzliche Enzyme, Oxalsäure,, sekundäre Pflanzenstoffe wie z. B. Phytosterine, Lutein, Chlorophyll.

Oder ein schnelles und einfaches Gericht:

SmoothieVon 200 g frischen Blattspinat die Stiele entfernen und waschen. In einer Pfanne etwas Rapskernöl leicht erhitzen und den Spinat dünsten bis er zusammenfällt. Gehackten Knoblauch und gewürfelte Tomaten dazu und kurz köcheln lassen. Dann mit etwas Sahne, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und nochmals leicht aufkochen, fertig. Wer es mag, kann noch Parmesan darüber streuen.

Hinweis: BIO Spinat – Tiefkühlpackung kann empfohlen werden.
Spinat harmoniert gut mit: Karotten, Kartoffeln oder Süßkartoffen, Fenchel, Sellerie, Nautrreis, Quinoa oder Bulgur.

Kennen Sie die unterstützende Heilwirkung mit Spinat
Markiert in: