Schmankerl-Zeit

Bild von Jill Wellington auf Pixabay

Bis vor kurzem waren die Tage noch warm und es zeigte sich ein wahrer Altweibersommer. Doch auch der geht irgendwann zu ende uns wir erleben gerade wie es merklich kühler wird.

Die Lust etwas zu unternehmen lässt nach und man sitzt lieber drin, auf dem Sofa, bei einer schönen Tasse Tee und vielleicht auch mit einem guten Buch in der Hand.

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, doch jedes Jahr nach Halloween stellen sich bei mir die ersten vorweihnachtlichen Gefühle ein. Da wird herbstlich mit Äpfel, Kürbis und bunt gefärbten Blättern dekoriert. Die ersten Lichterketten werden am Balkon montiert und…

…die Lust zum Backen lässt mich nicht mehr los. Natürlich wäre es schon aus zeitlichen Gründen einfacher  die Leckereien zu kaufen, doch selbstgemachtes, ist in jedem Fall mehr als nur eine leckere Nascherei. Dieses Jahr möchte ich neben den Klassikern von Butterplätzchen, Vanillekipferl und Zimtsterne auch selbstgemachte Spekulatius und Lebkuchen auf den Tisch stellen. Weil wir beide, mein Mann und ich, so große Naschkatzen sind, muss ich einfach jetzt schon mit dem Backen starten.

Gibt es unter unseren Lesern auch Naschkatzen und BäckerInnen? Dann verratet uns doch, welche Plätzchen zu euren Favoriten gehören.

Bild von Дарья Яковлева auf Pixabay

Meine Einkaufsliste ist geschrieben und in den nächsten Tagen sind meine Abende in der Küche schon gebucht. Ich freu mich auf die duftende Komposition von Zimt, Anis und Vanille.

Du gehörst auch zu jenen, die leidenschaftlich gerne backen? Und hast ein tolles Rezept für uns? Dann schreib uns doch deine Spezialität unten ins Kommentarfeld, oder erzähl uns welches Gebäck Du am liebsten magst.

Der Verein und ganz besonders ich, wir freue uns auf Deinen Kommentar

Mitten im Herbst
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar