Datum
26/01/2017

Uhrzeit
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Hotel Isartor

Kategorie


Die Glühlampe, eine der bedeutendsten Erfindungen der Menschheit, hat ausgedient.

zukunft-sehen1aLED heißt die Neue! LED-Licht hat aber viel höhere Blauanteile, als die Glühlampe.
Blauhaltiges Licht drosselt die Melatonin Produktion und kann den Schlaf stören. Es begünstigt hormonabhängige Krankheiten und ist gefährlich für die Augen (u.a. Makuladegeneration), besonders für Kinder.

Starke Blaulichtanteile finden wir in Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, sogenannten „Tageslichtlampen“, LED Lampen, PC- und TV-Bildschirmen, iPad & Co. Was tun?

Wie man sich vor dieser naturfremden und schädlichen Kunstlicht-Strahlung schützen kann, welche Leuchtmittel Alternativen sein können und welche Möglichkeiten es gibt, um auch bei der Arbeit am PC oder beim Fernsehen keiner negativen Lichtbeeinflußung zu unterliegen, wird im Vortrag erklärt.reinhard

Ebenso werden die Themen Burnout, Energie sparen, „richtiger Umgang“ mit Sonnenlicht und Vitamin-D mit einbezogen.

Referent: Reinhard Gerl, ZukunftSehen e.V.

zukunft-sehen2