Fermentiertes Gemüse – ein Segen für die Gesundheit

Heutzutage ist es kein Geheimnis mehr, dass Mikroorganismen in unserem Darm einen enormen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Diese unabkömmlichen kleinen Freunde bilden einen Großteil unseres Immunsystems. Sie helfen nicht nur unsere Nahrung zu verdauen, sondern wirken auch wie eine Barriere gegenüber pathogenen Keimen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass eine gesunde Vielfalt an verschiedenen Mikroorganismen im Darm unser Wohlbefinden extrem beeinflussen.

Was ist Fermentation? Für wen eignet es sich?

Für alle, die ein gesundes Leben, voller Energie und Vitalität führen möchten. Denn lebende Mikroorganismen, die sich bei der Fermentation bilden, verdrängen schädliche Bakterien und Pilze aus dem Darm.  Auch entstehen Milchsäurebakterien, die wichtige Helfer für die körperliche Gesundheit sind.

Workshop zum fermentieren

Fällt aus! – Mittwoch 20. 10. 21 Workshop „Fermentieren“
Fermentierte Lebensmittel für ein gesundes Leben!

Nächster Fermentierungstermin: –
Anmeldeschluß 13. 10. 2021
Es sind nur 8 Teilnehmer möglich

Vitalia-Verein, Telefon: 089 – 17 17 66
oder E-Mail: kontakt@vitalia-verein.de

Beginn: 14:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr
Teilnahmegebühr: 25 Euro, bitte bar bezahlen

Leitung: Ingrid Heinrich, ärztlich geprüfte Gesundheits- und Ernährungsberaterin.

Empfehlung für den Workshop:
Spitzkohl oder Chinakohl (Biogemüse), Gemüse nach eigener Wahl, Gärgefäß ca. 950 ml (Bügelglas) – großes scharfes Messer – Schneidebrett – große Schüssel – Geschirrtuch – Salz – Gewürze
Für den Einstieg werden wir ein Kimchi koreanischer Art herstellen.
Es zählt zu den 5 gesündesten Gerichten weltweit.
Bei Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und Wegbeschreibung zur Firma MORAVAN.
Fermentieren ist leicht zu erlernen und macht in der Gruppe auch noch Spaß!

Weitere Hinweise auf unserer Webseite: www.vitalia-verein.de
Meine guten Erfahrungen mit Fermentieren gebe ich gerne an Sie
weiter.

Ich freue mich auf Sie,
Ingrid Heinrich

 

Bilder privat Margot Zimmer