Datum
25/02/2016

Uhrzeit
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Hotel Isartor

Kategorie


Biolandhof Visionen – Ein neuer Umgang zwischen Mensch und Natur

Referent: Josef Braun, Biolandwirt

Der organisch-biologische Landbau ist für mich die Weiterentwicklung einer Jahrtausend alten bäuerlichen Landwirtschaft, die zum Ziel hat, die natürliche Leistungsfähigkeit von Boden, Pflanze, Tier und Mensch wiederherzustellen. In meinem Vortrag werde ich berichten, wie wir mit folgenden Themen umgehen:

Die Bedeutung des Bodens für Mensch und Natur

Die Pflanzenernährung wird über einen hochaktiven lebendigen Boden sichergestellt. Das bedeutet, wir ernähren nicht die Pflanzen, sondern füttern das Bodenleben.

Klimaschutz

Aufgrund der riesigen Herausforderung durch Klimaschutz, Artenschutz und Welternährung ist die Zeit reif für eine konsequente Neuausrichtung der Landnutzungssysteme.

Hochwasserschutz

Die Regenwurmröhren und der Humus verbessern entscheidend die Wasserinfilteration und das Wasserspeichervermögen. Selbst bei starken Regengüssen von über 50 mm pro m² in kurzer Zeit wird die Erosions- und Überschwemmungsgefahr drastisch reduziert.

Artenvielfalt

Mit Hilfe einer 7-gliedrigen Fruchtfolge, ausgewähltem Mischfruchtanbau und Untersaaten, wird eine ganzjährige natürliche Bodenbedeckung angestrebt.

Lebensmittelqualität

Durch den lebendigen Boden erhalten wir vollwertige Lebensmittel mit allen Mineralstoffen, Vitaminen und Wirkstoffen, die bei einer ausgewogenen Ernährung die körperliche und geistige Gesundheit von uns Menschen wiederherstellen und erhalten.

Wesensgemäßer Umgang mit unseren Tieren

Der tägliche Umgang mit den Tieren ist für uns wie eine Partnerschaft, in der wir versuchen, die wesensgemäßen Bedürfnisse im Bereich Haltung, Fütterung und Zucht zu verstehen und alles daran setzen, ihnen ein gutes Leben zu ermöglichen.

Eintritt € 9,– für Vitalia Mitglieder,  / € 12,– für Interessierte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter